Psychotherapie, Supervision & Coaching

Ich biete in meiner Praxis Diagnostik an. Außerdem verhaltenstherapeutisch fundierte Psychotherapie für Kinder- und Jugendliche nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Ergänzend zu der Einzeltherapie finden „Bezugspersonenstunden“ statt, in denen ich gemeinsam mit ihnen ihr Verhalten im Umgang mit ihrem Kind reflektiere und in denen wir effektiv und ganz konkret an schwierigen Situationen arbeiten. Ich möchte ihre Familie unterstützen, wieder in einen gesunden und wertschätzenden Kontakt miteinander zu treten. Ich helfe dabei, schwierige und festgefahrene Beziehungen wieder in den Fluss zu bringen und die Ressourcen des Familiensystems zu aktivieren.

Ich möchte, dass sie wieder mehr Freude am Mutter- bzw. Vatersein empfinden und helfe ihnen mit gut umsetzbaren Tipps und Tricks ihr Kind wieder mit mehr Leichtigkeit zu begleiten. Wir werden gemeinsam an einem Familienklima arbeiten, in dem sich die einzelnen Personen wieder wohl und gewertschätzt fühlen.

Zusätzlich finden in meiner Praxis Gruppenangebote statt. Es gibt eine Gruppe mit Jugendlichen, die sich regelmäßig für gemeinsame Therapieprozesse treffen und sich gegenseitig in ihren Schwierigkeiten und Problemen unterstützen. Der vertrauensvolle Austausch über die eigenen Probleme und die gegenseitige Hilfe bei der Suche nach Lösungen ist eine höchst effektive Ergänzung zu den Prozessen in der Einzeltherapie.

Es gibt auch eine Elterngruppe, in der sich Elternteile vertrauensvoll und wertschätzend austauschen können und als Gruppe von mir mit effektiven Erziehungstipps versorgt werden. Eine solche Gruppe wirkt entlastend und stützend für die Eltern und kann als Ergänzung zu der Einzeltherapie des Kindes in meiner Praxis besucht werden.

Die von mir geleiteten Einzel- und Gruppenangebote können mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

 

 

Welche Probleme können mit Verhaltenstherapie behandelt werden?

In meiner Praxis werden mit verhaltenstherapeutisch fundierter Psychotherapie folgende Problembereiche behandelt:

  • Traumatisierungen durch Misshandlung, emotionalen oder sexuellen Missbrauch
  • Posttraumatische Belastungsreaktionen nach traumatischen Erlebnissen
  • Transsexualität
  • Ängste (z.B. Trennungsängste, soziale Ängste, Phobien, Schul-, Leistungs- und Versagensängste), Panikattacken, generalisierte Angststörungen
  • Zwänge
  • Ticks
  • Depressionen
  • Trauerreaktionen
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas)
    aggressives und oppositionelles Verhalten (Probleme bei der Einhaltung von Regeln und Grenzen, respektloses und freches Verhalten z.B. gegen Eltern/Lehrer)
  • Störungen im Sozialverhalten (z.B. delinquente Entwicklungen wie Klauen oder Lügen)
  • Identitätsprobleme, Persönlichkeitsstörungen
  • Selbstablehnung, Selbstverletzungen wie
  • Ritzen
  • Schlafstörungen (Ein- und Durchschlafprobleme), Alpträume
    Einnässen, Einkoten
  • Konzentrations- und Lernstörungen, ADS, ADHS
  • Körperliche Beschwerden wie Bauch- oder Kopfschmerzen ohne organischen Befund
  • psychosomatische Beschwerden wie Schlafstörungen, Kopf-Magen-Rücken-Herzschmerz
  • Überlastungs-Streßreaktionen, burn out Syndrom
  • Psychosomatische Erkrankungen wie Asthma oder Neurodermitis
  • Stimmungsschwankungen oder Gefühlsflachheit

Weitere Leistungen

Über die Psychotherapie hinaus biete ich Supervision an. Ebenfalls kann ich zu Fachvortägen und Fortbildungen zu sämtlichen Themen rund um psychische Störungen und dessen Behandlung gebucht werden.

Supervision

Ich stehe Ihnen und/oder Ihrem Team gerne zur Verfügung, um die Arbeit und das Klima in ihrem Team nachhaltig zu verbessern. Konflikte und Schwierigkeiten können in einem solchen Prozess ausgeräumt werden.

In sozialen Berufen kann durch eine Supervision die eigene Arbeit reflektiert werden. Manchmal steckt man in einem Prozess fest und weiß nicht, warum die Arbeit nicht voran geht oder warum man einen Klienten nicht erreichen kann. Durch die Sicht „von außen“ hilft Supervision zu mehr Klarheit zu gelangen und damit eigene Blockaden oder Hindernisse aufzudecken und nachhaltig zu verändern. Die Arbeit gerät wieder in Fluß, die Ergebnisse werden besser, wodurch auch die eigene Zufriedenheit und Lebensqualität wieder gesteigert wird.

Es ist mir eine Freude, Sie auf diesem Weg unterstützen zu dürfen!

Eine Supervisionsstunde wird mit 110 Euro pro Zeitstunde in Rechnung gestellt.

 

Verhaltenstherapie für Menschen ab 21

Das Leben besteht aus Wachstum, Entwicklung und Veränderung. Wenn Sie über 21 Jahre alt sind und gerne mit mir arbeiten möchten ist das ebenfalls möglich. Die Stunden finden auf Selbstzahlerbasis statt, sind sehr lösungsorientiert und als Kurzzeitbehandlung angelegt.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es oft nur die richtigen Fragen und Anstöße braucht, um maßgebliche Veränderungen ins Positive zu bewirken. In dieser Maßnahme richte ich mich ganz auf ihre Ziele aus. Mit für sie passenden Interventionen werden sie auch festgefahrenste Probleme auflösen. Ich werde sie zu mehr Selbstvertrauen führen und ihnen helfen, ihre Lebensqualität deutlich zu erhöhen.

Die Sitzungen werden mit 110 Euro in Rechnung gestellt.